Sequoia Nationalpark

Die Nationalparks Sequoia liegt im zentralen Teil der Sierra Nevada in Kalifornien. Er befindet sich etwa 320 km nördlich von Los Angeles und ebenfalls etwa 320 km südöstlich von San Francisco.  Der Eingang zu Sequoia ist ungefähr 55 km östlich von Visalia. Der Park grenzt im Norden und Osten an die John Muir Wilderness. Im Süden und Westen grenzt er an das Giant Sequoia National Monument und den Sequoia National Forest. Die Golden Trout Wilderness liegt im Süden und die Dinkey Lakes Wilderness liegt im Westen.

Wir nähern uns dem Sequoia Park aus Richtung Morrow Bay. Leider wird die Zufahrt durch ein Baustelle behindert. Anderthalb Stunden Wartezeit bei der Hin – und Rückfahrt sind in Amerika allerdings ein Lercherlsch..s.

Überraschend für uns waren zwei Punkte:

1. Der Park liegt auf bis zu 2.400 m Seehöhe, weil die Bäumchen nur hier und zwischen 1200 und 2400 m Höhe sprießen.

2. Die Riesendinger stehen inmitten eines normalen Waldes vereinzelt herum.

Wissenswertes:

  • der General Grant Tree in der Grant Grove, der volumenmäßig zweitgrößte Baum der Erde. Er ist 81½ m hoch, und weist einen Basisdurchmesser von 10 m auf. Laut Schätzungen ist er nicht ganz 2000 Jahre alt.