Badlands Nationalpark

Der Badlands-Nationalpark liegt im Südwesten South Dakotas. Er besteht aus einem als Badlands bezeichneten Typ von Verwitterungslandschaft, die für Landwirtschaft denkbar ungeeignet schien, daher der Name Badlands – schlechtes Land. Neben dieser Verwitterungslandschaft gehört auch die größte geschützte Gras-Prärie zum Nationalpark.

In diesem Gebiet befindet sich der Ort der Geistertanz-Bewegung von 1890.

Im Park gibt es auch reiche Fundstätten an Fossilien, wie etwa von prähistorischen Pferden, Schafen, Nashörnern oder Schweinen. Dazu gehören 11.000 Jahre alte Funde menschlicher Zivilisation. Das Gebiet wurde 1939 zum National Monument erklärt und 1978 zum Nationalpark aufgewertet.

Der Film Der mit dem Wolf tanzt mit Kevin Costner in der Hauptrolle wurde 1990 zu großen Teilen im Nationalpark und dessen Umgebung gedreht. (c) Wikipedia

Wir kamen am späteren Nachmittag von Westen kommend zu den Badlands. Beeindruckend die Färbungen der Hügel und Kegel, beeindruckend auch die Schilder, die vor Klapperschlangen warnen wollen oder sollen. Es gibt mehrere View Points und der Park kann auf eine Länge von ca 16 mi durchfahren werden.

Unser Tip:

Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle, er liegt halt nicht ganz zentral